In ihrer aktuellen Langzeit-Dokumentation “Bäume in Hallstadt 2008 – 2018″ berichtet Cornelia Waldmann-Selsam erneut von Baumschäden unter dem Einfluss von Mobilfunk-Sendeanlagen. Die eindrucksvolle Foto-Doku zeigt evidente Auswirkungen der Strahlenbelastung auf Bäume im städtischen Umfeld.

(Aus der Doku:)

Der Zustand von Bäumen in Hallstadt wurde zwischen Juni 2008 und März 2018 auf 29 Rundgängen dokumentiert. Aus dieser Dokumentation werden 33 Beispiele vorgestellt. Stadtplan mit den Standorten der Bäume und der Mobilfunksendeanlagen S. 39, Standortbescheinigungen tabellarisch S. 40, Inhaltsverzeichnis S. 41. Im Funkschatten von Gebäuden haben sich Bäume zwischen 2008 und 2017 gut entwickelt …

Im Strahlungsfeld von Mobilfunksendeanlagen … traten zahlreiche, schwere Baumschäden auf. Etliche Bäume mussten gefällt werden. Junge Bäume entwickelten sich nicht richtig. Die Messungen der Leistungsflussdichte wurden mit dem Breitbandmessgerät HF 59B und der Ultrabreitband-Antenne UBB_G3 (27 MHz-3300 MHz) durchgeführt … >>>

Weitere Berichte, Studien, Publikationen zum Thema >>>

 

Tags: , , , ,