Internationaler und interdisziplinärer Beirat

der Schriftenreihe Wirkungen des Mobil und Kommunikationsfunks

Biowissenschaften, Umweltwissenschaften und Medizin

Dr. med. Christine Aschermann, Dr. rer. nat. Alfonso Balmori (Spanien), Dr. med. Wolf Bergmann, Barbara Dohmen, Dr. med. Karl Braun-von Gladiß, Prof. Dr. med. Rainer Frentzel-Beyme, Dr. med. Claudio Gomez-Perretta (Spanien), Prof. Dr. med. Karl Hecht, Dr. med. Markus Kern, Prof. Dr. phil. Ernst Liebhart (Experimentelle und Klinische Psycho-logie), Dr. med. Joachim Mutter, Dr. med. Gerd Oberfeld (Österreich), Dr. med. dent. Claus Scheingraber, Dipl. Met. Walter Sönning (Medizinmeteorologe), Dr. med. Cornelia Waldmann-Selsam, Prof. Dr. med. Guido Zimmer

Physik, Biophysik, Technik

Prof. Dr. rer. nat. Eberhard Ganßauge, Prof. Dr. rer. nat. Klaus Goebbels, Prof. Dr. Gerard Hyland (England), Dr. Ing. Dipl. Phys. Volker Schorpp, Dr. rer. nat. Dipl.-Phys. Stefan Spaarmann

Baubiologie

Dipl. Ing. Joachim Gertenbach, Katharina Gustavs (Kanada), Wolfgang Maes, Frank Mehlis, Rupert Schneider

Rechts- und Sozialwissenschaften

Prof. Dr. jur. Erich Schöndorf, Dr. jur. Eduard Christian Schöpfer (Österreich), Dr. rer. pol. Birgit Stöcker

Interdisziplinäre und internationale Kooperation

Arnfrid Astel (Schriftsteller), Dipl.-Biol. Heike-Solweig Bleuel (Biologie, Umweltdidaktik), Dr. Don Maisch (EMFacts Consultancy, Australien), Jörn Gutbier (Umwelt- und Verbraucherorganisation Diagnose-Funk), Ingrid Pastl-Dickenson (Director of the Bio Electromagnetic Research Initiative / BEMRI, England), Prof. Dr. phil. Gunter Reiß (Literaturwissenschaft, interdisziplinäre Kooperation), Cindy Sage, MA (BioInitiative Working Group), Prof. Dr. phil. Gert Sautermeister (Literaturwissenschaft, interdisziplinäre Kooperation), Prof. Dr. phil. Jörg Schönert (Literaturwissenschaft, Wissenschaftsgeschichte), Prof. Dr. theol. Werner Thiede (Evang. Theologie)

Die Zusammenarbeit mit zahlreichen anderen Fachorganisationen – mehr als die Hälfte davon Ärzte-Vereinigungen – fundiert ganz wesentlich das fachspezifische Engagement der Initiative.

Besonders eng sind seit langem die Beziehungen der Initiative zur Stiftung für unabhängige Forschung Pandora, zur Stiftung für Kinder und zur Umwelt- und Verbraucherorganisation Diagnose-Funk.