QuerDenken

Wir empfehlen interessierten LeserInnen eine kleine Auswahl von Publikationen, die in den Mobilfunkdiskussionen und ihnen angeschlossenen Themenbereichen wichtige Anstöße geben. Lektüre zum QuerDenken.

 
  • Karl Richter wird Achtzig – Karl Richter Turns Eighty

    Karl Richter wird Achtzig – Karl Richter Turns Eighty

    Karl Richter, Literaturwissenschaftler und Vorstand der Kompetenzinitiative, wird Achtzig. – From 1973 to 2002, he was professor for New German Philology and Literary Studies at Saarland University. In 2001, he was awarded the Golden Medal of the Goethe Society. Since 2007, he has been cofounder and president of the Competence Initiative …

     
  • Trilogie des mutigen Engagements

    Trilogie des mutigen Engagements

    Es gibt inzwischen zahlreiche Publikationen zur sog. Digitalen Revolution, auch immer mehr kritische. Seltener jedoch sind Stimmen zu hören, die bei aller Auseinandersetzung auch ganzheitliche Betrachtungsweisen der rasanten Veränderungen unserer […]

     
  •  
  • Digitaler Turmbau zu Babel

    Digitaler Turmbau zu Babel

    Werner Thiede analysiert aus theologischer Sicht die digitale Revolution, die inzwischen viele Bereiche unseres Lebens erfasst hat. Spannend, provokant …

     
  • Unser Land unterm Hammer

    Unser Land unterm Hammer

    Klaus Buchner, seit Mai 2014 Mitglied des Europaparlaments, gibt Einblicke in Machtverhältnisse und Kräftekonstellationen in unserem Land …

     
  •  
  • Mythos Mobilfunk – Kritik der strahlenden Vernunft

    Mythos Mobilfunk – Kritik der strahlenden Vernunft

    Werner Thiede setzt sich mit der zunehmenden Luftverschmutzung unserer Lebenswelt durch elektromagnetische Felder auseinander – die perspektivenreiche Publikation markiert einen neuen Meilenstein in der Mobilfunk-Diskussion …

     
  • Kriegswaffe Planet Erde

    Kriegswaffe Planet Erde

    Leser weltweit sind sich einig. Das Buch der Alternativen Nobelpreisträgerin Rosalie Bertell ist außergewöhnlich, kühn, mutig … Einladung zum Nachdenken …

     
  •  
  • Schulkinder – Handykinder

    Schulkinder – Handykinder

    Eine ansprechende Sammlung von Informations- und Unterrichtsmaterialien für die pädagogische Praxis …

     
  • Neues Denken in der Krebsphilosophie und Therapie

    Neues Denken in der Krebsphilosophie und Therapie

    Die Diagnose Krebs bedeutet gewöhnlich für die Betroffenen einen psychosozialen Sturz, der vergleichbar ist mit dem Sturz von einem hohen Berg in eine tiefe Gletscherspalte, zu der kein Zugang für (…)

     
  •  
  • Krankmacher Elektrosmog: real – legal – letal

    Krankmacher Elektrosmog: real – legal – letal

    Man sieht sie nicht, hört sie nicht, nimmt sie nicht wahr. Unbemerkt durchdringen sie dicke Mauern, verriegelte Türen, geschlossene Fenster. Auch vor unserem Körper machen sie nicht Halt: dringen (…)

     
  • Gesund statt chronisch krank

    Gesund statt chronisch krank

    Ein Bericht von Dr. Scheingraber über ein neues Buch von Dr. med. Joachim Mutter: Gesund statt chronisch krank! – Vorbeugung und Heilung sind möglich (…)

     
  •  
 
 
 

Aktuell

  • 15 August

    Forschung: Risikogruppe Kinder und Jugendliche

    In unserem aktuellen Newsletter: Forschung: Risikogruppe Kinder und Jugendliche – Media: Wi-Fi safe for our kids? – Neuer Brennpunkt: Handystrahlung und Gehirntumore – Research: New studies confirm risks – Medien: […]

     
 

Statements zur Situation

  • In wissenschaftlichen und politischen Diskussionen über Elektrosensibilität wird regelmäßig das Argument benutzt, Elektrosensibilität könne nicht ernsthaft anerkannt werden, weil Wirkmechanismen athermischer elektromagnetischer Wellen bei Lebewesen nicht bekannt seien. Mit dieser Begründung werden die Symptome Elektrosensibler als psychopathologische Phänomene bezeichnet. Dabei liegen ausreichende Erkenntnisse darüber vor, auf welche Weise niederfrequent gepulste Hochfrequenz sich in Lebewesen auswirkt …

    Dr. Karl Braun-von Gladiß, Langzeitrisiken des Mobil- und Kommunikationsfunks, 2014