QuerDenken

Wir empfehlen interessierten LeserInnen eine kleine Auswahl von Publikationen, die in den Mobilfunkdiskussionen und ihnen angeschlossenen Themenbereichen wichtige Anstöße geben. Lektüre zum QuerDenken.

 
  • Diktatur der Märkte

    Diktatur der Märkte

    Insider-Informationen aus erster Hand. Klaus Buchner, Mitglied des Europaparlaments, legt soeben ein neues Buch zur schwierigen internationalen Situation in Politik und Gesellschaft vor und weist Wege aus der Krise: Diktatur der Märkte. Aufbruch in die sozio-ökologische Wende (Tectum-Verlag). „Warum dieses Buch?“ – Klaus Buchner: „Dieses Buch will die Hintergründe der doch gravierenden Situation, in der wir uns befinden, aufzeigen …“

     
  • Die digitale Fortschrittsfalle

    Die digitale Fortschrittsfalle

    Grundlegender Beitrag von Werner Thiede zur aktuellen Diskussion um die Einführung von 5G aus kulturwissenschaftlicher Sicht: Die digitale Fortschrittsfalle. Warum der Gigabitgesellschaft mit 5G-Mobilfunk freiheitliche und gesundheitliche Rückschritte drohen. Werner Thiede zur Situation: „Bisher hat die digitale Revolution mancherlei Nützliches erbracht – auch für mich. Doch die Entwicklung droht jetzt zu kippen …“

     
  •  
  • Naturwissenschaft und Philosophie im Dialog

    Naturwissenschaft und Philosophie im Dialog

    Es ist heutzutage eher die Ausnahme als die Regel, dass sich Naturwissenschaftler zu universellen Fragen menschlicher Grundorientierung, Welt- und Selbsterfahrung äußern. Der renommierte Biowissenschaftler Ulrich Warnke legt jetzt ein neues Buch vor: Die Öffnung des 3. Auges. Quantenphilosophie unseres Jenseits-Moduls, Scorpio Verlag 2017 …

     
  • Karl Richter wird Achtzig – Karl Richter Turns Eighty

    Karl Richter wird Achtzig – Karl Richter Turns Eighty

    Karl Richter, Literaturwissenschaftler und Vorstand der Kompetenzinitiative, wird Achtzig. – From 1973 to 2002, he was professor for New German Philology and Literary Studies at Saarland University. In 2001, he was awarded the Golden Medal of the Goethe Society. Since 2007, he has been cofounder and president of the Competence Initiative …

     
  •  
  • Trilogie des mutigen Engagements

    Trilogie des mutigen Engagements

    Es gibt inzwischen zahlreiche Publikationen zur sog. Digitalen Revolution, auch immer mehr kritische. Seltener jedoch sind Stimmen zu hören, die bei aller Auseinandersetzung auch ganzheitliche Betrachtungsweisen der rasanten Veränderungen unserer […]

     
  • Digitaler Turmbau zu Babel

    Digitaler Turmbau zu Babel

    Werner Thiede analysiert aus theologischer Sicht die digitale Revolution, die inzwischen viele Bereiche unseres Lebens erfasst hat. Spannend, provokant …

     
  •  
  • Unser Land unterm Hammer

    Unser Land unterm Hammer

    Klaus Buchner, seit Mai 2014 Mitglied des Europaparlaments, gibt Einblicke in Machtverhältnisse und Kräftekonstellationen in unserem Land …

     
  • Mythos Mobilfunk – Kritik der strahlenden Vernunft

    Mythos Mobilfunk – Kritik der strahlenden Vernunft

    Werner Thiede setzt sich mit der zunehmenden Luftverschmutzung unserer Lebenswelt durch elektromagnetische Felder auseinander – die perspektivenreiche Publikation markiert einen neuen Meilenstein in der Mobilfunk-Diskussion …

     
  •  
  • Kriegswaffe Planet Erde

    Kriegswaffe Planet Erde

    Leser weltweit sind sich einig. Das Buch der Alternativen Nobelpreisträgerin Rosalie Bertell ist außergewöhnlich, kühn, mutig … Einladung zum Nachdenken …

     
  • Schulkinder – Handykinder

    Schulkinder – Handykinder

    Eine ansprechende Sammlung von Informations- und Unterrichtsmaterialien für die pädagogische Praxis …

     
  •  
 
 
 

Aktuell

  • 20 May

    Neuerscheinung: 5G als ernste globale Herausforderung

    In unserem aktuellen Newsletter: Neuerscheinung: 5G als ernste globale Herausforderung – Übersicht: Gesundheitsschädigende Effekte der Strahlenbelastung – Offener Brief: Ärztlicher Protest – Villingen-Schwenningen: Arzt warnt vor Risiken – 5G Petition: […]

     
 

Statements zur Situation

  • Wer heute noch versucht, mit einer längst veralteten und überholten Methodologie und jeden wissenschaftlichen Fortschritt, z. B. in der Quantenphysik oder Quantenmedizin, ignorierend die Lebensprozesse der untrennbaren bio-psycho-sozialen Wesenseinheit des Menschen zu ‚erforschen’ und solche Fachrichtungen wie die Neuropsycho-Physiologie, Neuropsychoimmunologie oder -hormonologie nicht zu kennen scheint, kann sich nicht Wissenschaftler nennen. Er verletzt die wissenschaftliche Sorgfaltspflicht und handelt verantwortungslos gegenüber den Menschen, den Leidenden, den Kranken, den Gesunden, den Kindern, den Schwangeren und somit gegenüber dem werdenden Leben …

    Prof. Dr. Karl Hecht, Neurophysiologe, Umweltmediziner, Schlafforscher beim 1. Bamberger Mobilfunksymposium am 29. 01.2005