Storage

Beiträge etc., die nicht gelöscht werden sollen, aber evtl. später benötigt werden

 
  • Beobachtungsleitfaden: Baumschäden durch Mobilfunkstrahlung

    Beobachtungsleitfaden: Baumschäden durch Mobilfunkstrahlung

    Soeben ist von Diplom-Forstwirt Helmut Breunig ein Beobachtungsleitfaden in Bezug auf Baumschäden durch Mobilfunkstrahlung erschienen. Ein praktischer Ratgeber, der zu Beobachtungen in der eigenen Lebensumwelt motiviert. Umso bedeutsamer, so der Autor, als “eine wissenschaftliche Befassung mit der Problematik von seiten der etablierten Wissenschaft und des amtlichen Strahlenschutzes bisher nicht in Gang” kommt …

     
  • Industrienah – und fern der Wahrheit

    Industrienah – und fern der Wahrheit

    Die Entwicklung, die der deutsche Strahlenschutz genommen hat

     
  •  
  • Vortrag im Europarat 2010: Potentielle Umweltgefahren

    Vortrag im Europarat 2010: Potentielle Umweltgefahren

    Ulrich Warnke informierte den Europarat über die Bedeutung natürlicher und künstlich erzeugter Elektromagnetischer Felder, mögliche Desorientierungen und Funktionsstörungen bei Organismen in Folge der Mobilfunkstrahlung […] >>>

     
  • Hallo Welt!

    Willkommen zur deutschen Version von WordPress. Dies ist der erste Beitrag. Du kannst ihn bearbeiten oder löschen. Um Spam zu vermeiden, geh doch gleich mal in den Pluginbereich und aktiviere […]

     
  •  
  • Washington 2009: Health Effects of Cell Phone Use

    Washington 2009: Health Effects of Cell Phone Use

    Die Anhörung im US-Senat am 14. September 2009 war der Höhepunkt einer internationalen Konferenz in Washington D.C., bei der die neuesten Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung vorgetragen wurden. Da die Konferenz an […]

     
 
 
 

Aktuell

  • 15 April

    Wissenschaft im Interessenkonflikt

    In unserem aktuellen Newsletter: Science & Wireless 2016: Wissenschaft im Interessenkonflikt – Juristischer Streit: Industrienahe vs. unabhängige Forschung – USA, David Carpenter: Think about health risks – UK, BBC: Can […]

     
 

Statements zur Situation

  • Wirkmechanismen der Schädigung von Mobil- und Kommunikationsfunk sind durchaus gegeben und auch vielfältig in wissenschaftlichen Experimenten nachgewiesen. Alle Mechanismen münden bevorzugt in die vermehrte Auslösung von meist schwelenden Entzündungsreaktionen

    Dr. Ulrich Warnke, Langzeitrisiken des Mobil- und Kommunikationsfunks, 2014