Storage

Beiträge etc., die nicht gelöscht werden sollen, aber evtl. später benötigt werden

 
  • Industrienah – und fern der Wahrheit

    Industrienah – und fern der Wahrheit

    Die Entwicklung, die der deutsche Strahlenschutz genommen hat

     
  • Vortrag im Europarat 2010: Potentielle Umweltgefahren

    Vortrag im Europarat 2010: Potentielle Umweltgefahren

    Ulrich Warnke informierte den Europarat über die Bedeutung natürlicher und künstlich erzeugter Elektromagnetischer Felder, mögliche Desorientierungen und Funktionsstörungen bei Organismen in Folge der Mobilfunkstrahlung […] >>>

     
  •  
  • Hallo Welt!

    Willkommen zur deutschen Version von WordPress. Dies ist der erste Beitrag. Du kannst ihn bearbeiten oder löschen. Um Spam zu vermeiden, geh doch gleich mal in den Pluginbereich und aktiviere […]

     
  • Washington 2009: Health Effects of Cell Phone Use

    Washington 2009: Health Effects of Cell Phone Use

    Die Anhörung im US-Senat am 14. September 2009 war der Höhepunkt einer internationalen Konferenz in Washington D.C., bei der die neuesten Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung vorgetragen wurden. Da die Konferenz an […]

     
  •  
 
 
 

Aktuell

  • 15 May

    Reykjavik-Appell 2017

    In unserem aktuellen Newsletter: Reykjavik-Appell 2017: Schutz von Bildungseinrichtungen und Schulen gefordert – Mobilfunk-Politik: WHO in der Kritik – Medizin: ALS durch EMF-Belastungen am Arbeitsplatz getriggert? – Murg: WLAN-Hotspots? – […]

     
 

Statements zur Situation

  • In wissenschaftlichen und politischen Diskussionen über Elektrosensibilität wird regelmäßig das Argument benutzt, Elektrosensibilität könne nicht ernsthaft anerkannt werden, weil Wirkmechanismen athermischer elektromagnetischer Wellen bei Lebewesen nicht bekannt seien. Mit dieser Begründung werden die Symptome Elektrosensibler als psychopathologische Phänomene bezeichnet. Dabei liegen ausreichende Erkenntnisse darüber vor, auf welche Weise niederfrequent gepulste Hochfrequenz sich in Lebewesen auswirkt …

    Dr. Karl Braun-von Gladiß, Langzeitrisiken des Mobil- und Kommunikationsfunks, 2014