Karl Hecht befasst sich in der Zeitschrift Die Naturheilkunde 1/2017 mit der riskanten Verschmutzung unserer Umwelt durch Elektrosmog. Der Autor gibt einen bündigen Überblick “über die gesundheitsschädigenden Folgen dieser Umweltverschmutzung”.

(Aus dem Beitrag:)

Ulrich Warnke und Peter Hensinger haben in ihrem Forschungsbericht mit dem Titel Steigende „Burn-out“-Inzidenz durch technisch erzeugte magnetische und elektromagnetische Felder des Mobil und ommunikationsfunks 2013 molekularbiologisch gut fundiert die pathogene Rolle des oxidativen Stresses, das heißt die Erzeugung eines Überschusses von freien Radikalen (ionisierter Sauerstoff), bei der Einwirkung von Funkwellen überzeugend dargestellt. Warnke und Hensinger belegen eindeutig, dass die Generierung der O2- und NO-Radikale im menschlichen Organismus mit schwacher Energie erfolgt, die mehrere Größenordnungen unterhalb des thermischen Rauschens liegt.
Die Ergebnisse von Ulrich Warnke und Peter Hensinger wurden 2014 von einer ukrainischen Forschergruppe um Igor Yakymenko vom Institut für Experimentelle Pathologie, Onkologie und Radiobiologie bestätigt. Sie bewiesen, dass Funkwellen (Mikrowellen niedriger Intensität) oxidativen Stress verursachen … >>>

Unsichtbarer, aber gefährlicher Nebel – Wie uns hochfrequente Funkstrahlung auf Dauer krank machen kann

Dr. Günter Baumgart im Gespräch mit Karl Hecht zur gegenwärtigen Situation, Die Naturheilkunde 1/2016:

Im Zuge eines geradezu inflationären Angebots und Gebrauchs von Handys, Schnurlostelefonen, Smartphones, Tablets, WLAN-Anschlüssen bis hin zur vielleicht bald staatlich verordneten Funkablesung von Fernheizungen und Gasuhren wird Jung und Alt regelrecht süchtig gemacht und glaubt zum großen Teil schon selbst, im Alltag nicht mehr darauf verzichten zu können. Dies alles unter dem beruhigend wirkenden Schirm von staatlich sanktionierten Grenzwerten, die uns angeblich vor möglichen Gefahren dieser Technik sicher schützen. Von Industrie und Politik unabhängige Wissenschaftler in aller Welt weisen jedoch seit vielen Jahren eindringlich auf die gesundheitlichen Schädigungen hin, die von diesen Strahlungen auf Dauer ausgehen. Einer der sachkundigsten deutschen Forscher auf diesem Gebiet, die seit langem vor den Gefahren des Mobilfunks warnen, ist der Berliner Arzt, Wissenschaftler und Buchautor Prof. Dr. med. Karl Hecht, Mitglied der Kompetenzinitiative zum Schutz von Mensch, Umwelt und Demokratie. Wir sprachen mit ihm … >>>

Info zum Verlag

Der Forum Medizin Verlag engagiert sich mit jahrzehntelanger Tradition und Erfahrung für die Verbreitung naturheilkundlichen Wissens. Neben den Fachmedien “Die Naturheilkunde” und “umwelt medizin gesellschaft” ist der Forum Medizin Verlag auch Herausgeber der Fachzeitschrift “Forum Hyperthermie” sowie zahlreicher komplementärmedizinischer Fachbücher … >>>

 

Tags: , , , , ,