Werner Thiede in der Bayerischen Staatszeitung, 22. April 2016, über das Gesetzgebungsverfahren zur ‘Digitalisierung der Energiewende’, das sog. ‘Intelligente Mess-Systeme’ für Haushalte verbindlich zu machen versucht: “High Tech-Vorschriften für Privathaushalte”.

(Aus dem Beitrag:)

Gänzlich unberücksichtigt sind … bislang Strahlenschutzbedenken geblieben. Dabei hat das Bundesamt für Strahlenschutz gemahnt: “Dem Grundsatz des Strahlenschutzes entsprechend, Belastungen wenn möglich zu minimieren oder ganz zu vermeiden, sollten Smart Meter bevorzugt werden, die ihre Daten kabelgebunden übertragen” …  >>>

Weitere Informationen zum Thema  >>>

 

 

Tags: , , ,