Post Tagged with: "Cornelia Waldmann-Selsam"

 
  • Neue Baum-Dokus zu Bamberg und ganz Bayern

    Neue Baum-Dokus zu Bamberg und ganz Bayern

    Baum- und Waldschäden aufgrund chronischer Hochfrequenzbelastung sind inzwischen gut dokumentiert. Trotzdem bleiben Staat und Behörden auf dem Standpunkt, solche Zusammenhänge gäbe es nicht. Nun legt eine der führenden Forscherinnen auf dem Gebiet, Cornelia Waldmann-Selsam, neue Dokus über Schäden durch Mobilfunksendeanlagen in Bamberg und ganz Bayern vor …

     
  • The impacts of artificial Electromagnetic Radiation on wildlife (flora and fauna)

    The impacts of artificial Electromagnetic Radiation on wildlife (flora and fauna)

    A new report by Erich P. Malkemper et al. (2018) gives an overview of The impacts of artificial Electromagnetic Radiation on wildlife (flora and fauna) and current knowledge. The report is a background document to a web conference from Monday 22nd of January to Thursday 25th of January 2018, organized by Eklipse, funding from the European Union (EU) …

     
  •  
  • Bäume in Hallstadt

    Bäume in Hallstadt

    In ihrer aktuellen Langzeit-Dokumentation “Bäume in Hallstadt 2008 – 2018″ berichtet Cornelia Waldmann-Selsam erneut von Baumschäden unter dem Einfluss von Mobilfunk-Sendeanlagen. Die eindrucksvolle Foto-Doku zeigt evidente Auswirkungen der Strahlenbelastung auf Bäume im städtischen Umfeld …

     
  • Bäume im Visier von Mobilfunkantennen

    Bäume im Visier von Mobilfunkantennen

    Fabrice Müller berichtet im renommierten Schweizer Fachmagazin dergartenbau 13/2017 über neue Studien und Publikationen zu Baumschäden durch Mobilfunkstrahlung: “Macht der Mobilfunk die Bäume krank?” – Cornelia Waldmann-Selsam: “Die wiederholte Beobachtung von einseitig geschädigten Bäumen machte besonders stutzig, weil einseitige Kronenschäden bisher überwiegend im Zusammenhang mit durchgeführten Tiefbaumaßnahmen beschrieben wurden” …

     
  •  
  • New tree and plant studies of international research

    New tree and plant studies of international research

    Two new international studies attract attention: Science of the Total Environment 572 (2016) publishes an article Radiofrequency radiation injures trees around mobile phone base stations by Alfonso Balmori-de la Puente, Alfonso Balmori, Helmut Breunig and Cornelia Waldmann-Selsam. Flora 223 (2016) presents The effect of the non ionizing radiation on cultivated plants of Arabidopsis thaliana (Col.) by Aikaterina L. Stefi, Lukas H. Margaritis, Nikolaos S. Christodoulakis …

     
  • Bäume in Bamberg

    Bäume in Bamberg

    In einer (wohl einzigartigen) Langzeit-Foto-Dokumentation berichtet Cornelia Waldmann-Selsam von strahlenbelasteten Bäumen in Bamberg. Ihre Auswahl-Doku gibt 60 Beispiele von über 600 beobachteten Bäumen im Zeitraum zwischen 2006 und 2016. Schädigungen durch Mobilfunkstrahlung werden sichtbar …

     
  •  
  • Wirkungen elektromagnetischer Felder auf Pflanzen

    Wirkungen elektromagnetischer Felder auf Pflanzen

    Cornelia Waldmann-Selsam zeigt: Die Erforschung elektrischer, magnetischer und elektromagnetischer Wirkungen auf die Pflanzenwelt wird seit fast 3 Jahrzehnten blockiert […]

     
 
 
 

Aktuell

  • 20 December

    EMF Call

    In unserem aktuellen Newsletter: EMF Call: Für tatsächlich schützende Grenzwerte – 5G Debatte: “Kein Fortschritt, sondern ein gravierender Rückschritt” – Bildung und Mobilfunk: Kinder im Stress – Research: How the […]

     
 

Statements zur Situation

  • Wer heute noch versucht, mit einer längst veralteten und überholten Methodologie und jeden wissenschaftlichen Fortschritt, z. B. in der Quantenphysik oder Quantenmedizin, ignorierend die Lebensprozesse der untrennbaren bio-psycho-sozialen Wesenseinheit des Menschen zu ‚erforschen’ und solche Fachrichtungen wie die Neuropsycho-Physiologie, Neuropsychoimmunologie oder -hormonologie nicht zu kennen scheint, kann sich nicht Wissenschaftler nennen. Er verletzt die wissenschaftliche Sorgfaltspflicht und handelt verantwortungslos gegenüber den Menschen, den Leidenden, den Kranken, den Gesunden, den Kindern, den Schwangeren und somit gegenüber dem werdenden Leben …

    Prof. Dr. Karl Hecht, Neurophysiologe, Umweltmediziner, Schlafforscher beim 1. Bamberger Mobilfunksymposium am 29. 01.2005