Post Tagged with: "EESC"

 
  • Europäische EHS Betroffenen-Organisationen zur Situation

    Europäische EHS Betroffenen-Organisationen zur Situation

    Diffamiert, psychiatrisiert, ausgegrenzt: Von Elektrohypersensitivität (EHS) betroffenen MitbürgerInnen ist angesichts rasant steigender Strahlenbelastung eine normale Lebensgestaltung nahezu unmöglich geworden. Jetzt mahnt ein Aktionsbündnis von mehr als 40 europäischen Elektrosensiblen-Verbänden mit verschiedenen Initiativen auf internationaler Ebene erneut Aufmerksamkeit für die Situation EHS Betroffener an …

     
  • Ein Schritt vor, zwei Schritte zurück

    Ein Schritt vor, zwei Schritte zurück

    Weitgehend unbemerkt von der europäischen Öffentlichkeit vollzieht sich derzeit auf institutionellen europäischen Ebenen ein Geschehen, das ein genaues Spiegelbild der ganzen Widersprüchlichkeit nationaler wie internationaler Mobilfunk-Politik bietet. Die Kompetenzinitiative e.V. bezieht Stellung zum fragwürdigen EESC-Entscheid, Brüssel, 21. Jan 2015 …

     
  •  
  • One step forward, two steps back

    One step forward, two steps back

    At the EU institutional level, there is a process in motion that perfectly reflects the usual contradictory pattern of national and international wireless communication policies—and it goes mostly unnoticed by the European public. The Competence Initiative e.V. takes a stand regarding this process, which, in our opinion, jeopardizes the attainment of a sustainable health and environmental policy for Europe …

     
  • O. Johansson: Statements zum EESC-Meeting, Thema EHS, Brüssel, 4. Nov 2014

    O. Johansson: Statements zum EESC-Meeting, Thema EHS, Brüssel, 4. Nov 2014

    Olle Johansson, Professor am Karolinska-Institut Stockholm, berichtet von der Anhörung des Europäischen Wirtschafts- und Sozialkomitees zum Thema Elektrosensibilität am 4.November 2014 in Brüssel. Er stellte dort Elektrosensibilität als funktionelle Behinderung dar …

     
  •  
 
 
 

Aktuell

  • 20 February

    Unbekannte Dokumente: Verschwiegene Umweltrisiken

    In unserem aktuellen Newsletter: Unbekannte Dokumente: Verschwiegene Umweltrisken – Research: Non-Ionizing Radiation and Pregnant Women – Bildungsdiskussion: Kinder im Stress – WLAN in jedem Schulzimmer? – Funkwasserzähler in Bayern: Für […]

     
 

Statements zur Situation

  • Die Effekte elektromagnetischer Felder aus technischen Anlagen und Geräten auf Mensch und Umwelt sind noch nicht abschließend bekannt und erklärbar. Doch der Wissensstand reicht längst aus, um Forderungen zu erheben, die sicherstellen, dass die Funktionen in lebenden Systemen möglichst nicht dadurch beeinflusst oder gar gestört werden

    Prof. Dr. Wilfried Kühling, Langzeitrisiken des Mobil- und Kommunikationsfunks, 2014