Post Tagged with: "Forschung"

 
  • Fortschritte der Mobilfunk-Diskussion in einem Band

    Fortschritte der Mobilfunk-Diskussion in einem Band

    Erstmals sprachen Experten im Rahmen einer öffentlichen Tagung in Würzburg am 5. April des letzten Jahres über Langzeitrisiken des Mobil- und Kommunikationsfunks. Jetzt liegen ihre wissenschaftlichen Aufsätze in einem Band versammelt vor […]

     
  • Kritik an REFLEX-Studie unbegründet

    Kritik an REFLEX-Studie unbegründet

    Seit Jahren versuchen von staatlichen und industriellen Interessen geleitete Arbeiten, Ergebnisse der REFLEX-Studie, eines der bedeutendsten europäischen Projekte der Grundlagenforschung zur Gentoxizität von Mobilfunkstrahlung, in Zweifel zu ziehen. Bisher vergeblich. Franz Adlkofer, Koordinator der REFLEX-Studie, analysiert aktuell das Studiendesign des jüngsten Versuchs …

     
  •  
  • Kapstadt: Report BioEM2014

    Kapstadt: Report BioEM2014

    In seinem kritischen Bericht von der Kapstadter Konferenz (8. – 13. Juni 2014) informiert Dariusz Leszczynski über neue Ergebnisse und Diskussionen in der internationalen Grundlagenforschung […]

     
  • REFLEX-Studie: Gentoxisches Potenzial hochfrequenter EMF

    REFLEX-Studie: Gentoxisches Potenzial hochfrequenter EMF

    Die von Franz Adlkofer koordinierte europäische REFLEX-Studie (2000-2004) zählt zu den bedeutendsten Projekten der Grundlagenforschung. Zwei Forschergruppen (FU Berlin, Medizinischen Universität Wien) stellen fest, dass hochfrequente elektromagnetische Felder (EMF) unterhalb […]

     
  •  
  • Innovation stärken

    Innovation stärken

    Pandora – Stiftung für unabhängige Forschung, Diagnose-Funk und die Kompetenzinitiative riefen 2012 zur Förderung eines Forschungshabens von Lennart Hardell (Örebo, Schweden) auf […]

     
  • Grundlagenforschung

    Grundlagenforschung

    In einer bislang umfassendsten Darstellung fasst Karl Hecht seine Erkenntnisse über Langzeitwirkungen von Strahlenbelastung zusammen […]

     
  •  
  • Für unabhängige Forschung

    Für unabhängige Forschung

    Die Moderne hat den Blick dafür geschärft, dass technologische Entwicklungen mit neuen Chancen, aber auch unerwarteten Risiken verbunden sein können […]

     
  • Der Wert der Grenzwerte für Handystrahlungen

    Der Wert der Grenzwerte für Handystrahlungen

    Karl Hecht analysiert die gegenwärtig verwendeten Parameter zur Grenzwertbestimmung […]

     
  •  
  • Das erste Kapitel des Reports der Bioinitiative

    Das erste Kapitel des Reports der Bioinitiative

    Der internationale Bioinitiative Report 2007 ist ein bedeutender Meilenstein der Mobilfunk-Forschung […]

     
  • Aus der Grundlagenforschung

    Aus der Grundlagenforschung

    Le Figaro berichtete über neue französische Forschungsergebnisse, die Gesundheitsrisiken des Mobilfunks bestätigen […]

     
  •  
 
 
 

Aktuell

  • 20 March

    BioEM 2017: Unterschätzte Gesundheitsrisiken

    In unserem aktuellen Newsletter: BioEM 2017: Unterschätzte Gesundheitsrisiken – USA: Federal Action needed – EHS: Research needs new approaches – Info-Paket: Keine WLAN-Strahlung an Schulen – Neuerscheinung: Thank You For […]

     
 

Statements zur Situation

  • Wirkmechanismen der Schädigung von Mobil- und Kommunikationsfunk sind durchaus gegeben und auch vielfältig in wissenschaftlichen Experimenten nachgewiesen. Alle Mechanismen münden bevorzugt in die vermehrte Auslösung von meist schwelenden Entzündungsreaktionen

    Dr. Ulrich Warnke, Langzeitrisiken des Mobil- und Kommunikationsfunks, 2014