Post Tagged with: "Franz Adlkofer"

 
  • Report BioEM 2016

    Report BioEM 2016

    Dariusz Leszczynski reports for the Pandora Foundation and Competence Initiative from the BioEM 2016 in Ghent, Belgium on June 5-10, 2016. Hot topic: the NTP study. The most anticipated event was the last moment addition of the presentation of the US NIEHS National Toxicology Program study on effects of cellphone radiation in rats and mice …

     
  • Das Strahlungskartell

    Das Strahlungskartell

    Eine neue brisante Doku für die kritische deutsche Öffentlichkeit: Der Film “Das Strahlungskartell” blickt hinter die Kulissen der internationalen Mobilfunk-Politik und Mobilfunk-Forschung. Produzent Christian Klinger (Azaris Films) geht bislang kaum beachteten Fragen nach: “Warum wissen wir so wenig über die Auswirkungen der steigenden Strahlenbelastung? Wieso vermeiden die zuständigen Behörden eine öffentliche Diskussion?” …

     
  •  
  • Report Science & Wireless 2015

    Report Science & Wireless 2015

    Dariusz Leszczynski und Kirsti Leszczynski berichten für die Kompetenzinitiative und die Stiftung Pandora von der Science & Wireless 2015 in Melbourne. Franz Adlkofer kommentiert: “Dort wird der Versuch unternommen, die kritische Wissenschaft von der Diskussion auszugrenzen …”

     
  • BioEM 2015: Report by Dariusz Leszczynski

    BioEM 2015: Report by Dariusz Leszczynski

    Just as last year, Dariusz Leszczynski attended the annual BioEM meeting with support from the Pandora Foundation and the Competence Initiative. His current critical report gives an insight into the conference …

     
  •  
  • BioEM 2015: Report von Dariusz Leszczynski

    BioEM 2015: Report von Dariusz Leszczynski

    Wie bereits im vergangenen Jahr an der BioEM 2014 hat Dariusz Leszczynski in diesem Jahr mit Unterstützung der Stiftung Pandora und der Kompetenzinitiative auch an der BioEM 2015 teilgenommen. Sein aktueller kritischer Report gibt Einblicke in die Konferenz …

     
  • Mobilfunkforschung im Würgegriff von Industrie und Politik

    Mobilfunkforschung im Würgegriff von Industrie und Politik

    Franz Adlkofer, Koordinator der europäischen REFLEX-Studie (2000-2004) beleuchtet in einem Vortrag der Offenen Akademie Gelsenkirchen (1. Okt 2015) die derzeitige mobilfunkpolitische Situation. “Die Hochfrequenzforschung befindet sich – wie im Titel bildhaft angekündigt – im Würgegriff von Industrie und Politik” …

     
  •  
  • Fortschritte der Mobilfunk-Diskussion in einem Band

    Fortschritte der Mobilfunk-Diskussion in einem Band

    Erstmals sprachen Experten im Rahmen einer öffentlichen Tagung in Würzburg am 5. April des letzten Jahres über Langzeitrisiken des Mobil- und Kommunikationsfunks. Jetzt liegen ihre wissenschaftlichen Aufsätze in einem Band versammelt vor […]

     
  • Überraschte Öffentlichkeit

    Überraschte Öffentlichkeit

    Prof. A. Lerchl überrascht die Öffentlichkeit: “Die vom Fraunhofer-Institut 2010 entdeckten Effekte auf Tumore der Leber und der Lunge wurden vollauf bestätigt” …

     
  •  
  • Erfolgreiche Klage von Elisabeth Kratochvil vs. Prof. A. Lerchl ist rechtskräftig

    Erfolgreiche Klage von Elisabeth Kratochvil vs. Prof. A. Lerchl ist rechtskräftig

    Verschiedene Medien melden es bereits: Die Klage der jungen Wissenschaftlerin Elisabeth Kratochvil vs. Prof. A. Lerchl und das Laborjournal wegen Ehrverletzung ist erfolgreich …

     
  • Kritik an REFLEX-Studie unbegründet

    Kritik an REFLEX-Studie unbegründet

    Seit Jahren versuchen von staatlichen und industriellen Interessen geleitete Arbeiten, Ergebnisse der REFLEX-Studie, eines der bedeutendsten europäischen Projekte der Grundlagenforschung zur Gentoxizität von Mobilfunkstrahlung, in Zweifel zu ziehen. Bisher vergeblich. Franz Adlkofer, Koordinator der REFLEX-Studie, analysiert aktuell das Studiendesign des jüngsten Versuchs …

     
  •  
 
 
 

Aktuell

  • 15 April

    Wissenschaft im Interessenkonflikt

    In unserem aktuellen Newsletter: Science & Wireless 2016: Wissenschaft im Interessenkonflikt – Juristischer Streit: Industrienahe vs. unabhängige Forschung – USA, David Carpenter: Think about health risks – UK, BBC: Can […]

     
 

Statements zur Situation

  • Auf der Grundlage unserer eigenen Forschung und nach einer Literaturübersicht sollen RF-EMF Emissionen von Funktelefonen als kanzerogen für den Menschen betrachtet werden … Derzeitige Expositionsrichtlinien müssen dringend revidiert werden …

     

    Prof. Dr. Lennart Hardell, Langzeitrisiken des Mobil- und Kommunikationsfunks ,2014