Post Tagged with: "Gesundheit"

 
  • ATHEM-2: Gesundheitsrisiken erneut bestätigt

    ATHEM-2: Gesundheitsrisiken erneut bestätigt

    Das ATHEM-2 Forschungsprojekt zur “Untersuchung athermischer Wirkungen elektromagnetischer Felder im Mobilfunkbereich”, soeben im August 2016 veröffentlicht, bestätigt eine Vielzahl an Vorläufer-Studien, die auf Gesundheitsrisiken der steigenden Strahlenbelastung hinweisen. Das Projekt der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt (AUVA) gemeinsam mit der Medizinischen Universität Wien (Koordination: Wilhelm Mosgöller) und Seibersdorf Laboratories GmbH konzentriert sich auf mögliche kognitive Beeinträchtigungen und Gentoxizität …

     
  • “Paradigmenwechsel” in der Forschung?

    “Paradigmenwechsel” in der Forschung?

    Die unabhängige Forschung sieht seit langem die Evidenz von Gesundheits- und Umweltrisiken der steigenden Strahlenbelastung. Nun bestätigt auch eine neue US-Regierungsstudie, die mit einem Etat von 25 Mio. Dollar im National Toxicology Program (NTP) durchgeführt wurde, dass Mobilfunkstrahlung zu Tumoren führen kann. – Ein “Paradigmenwechsel”, wie erste Einschätzungen nahelegen? …

     
  •  
  • Neue EU-Richtlinie zum EMF Arbeitnehmerschutz enttäuscht

    Neue EU-Richtlinie zum EMF Arbeitnehmerschutz enttäuscht

    Zum 1. Juli 2016 sollte die neue EU-Richtlinie zum EMF Arbeitnehmerschutz in Kraft treten. Christine Aschermann kommentiert die Bestimmungen aus ärztlicher Sicht. Die Richtlinie bleibt hinter gesundheitspolitischen Anforderungen weit zurück …

     
  • Für staatliche Vorsorgepolitik: Kein Mehr an Strahlenbelastung durch sog. ‘Intelligente Mess-Systeme’

    Für staatliche Vorsorgepolitik: Kein Mehr an Strahlenbelastung durch sog. ‘Intelligente Mess-Systeme’

    Aktuell befasst sich der Deutsche Bundestag mit dem Gesetzesentwurf zur ‘Digitalisierung der Energiewende’. Höchst umstritten: die flächendeckende Einführung sog. ‚Intelligenter Mess-Systeme‘ in Haushalte. Auch die Sorge um Gesundheits- und Umweltverträglichkeit rückt zunehmend in den Fokus …

     
  •  
  • Thank You For Calling in Österreich

    Thank You For Calling in Österreich

    Die neue aufsehenerregende Kino-Doku THANK YOU FOR CALLING des bekannten Wissenschaftsjournalisten Klaus Scheidsteger wird in Österreich kontrovers diskutiert. Verschwörungstheorie oder Realität? Klaus Scheidsteger: “Es gibt viele Gründe, die Forscher arbeiten zu lassen …”

     
  • “Homo politicus – Homo oeconomicus – Homo algorithmicus”

    “Homo politicus – Homo oeconomicus – Homo algorithmicus”

    In einem Vortrag am Institut für transkulturelle Gesundheitswissenschaften, Universität Frankfurt / Oder, 17. März 2016, nimmt Peter Hensinger Auswirkungen der Digitalisierung auf Kinder und Jugendliche in den Blick …

     
  •  
  • EUA-Bericht: Späte Lehren aus frühen Warnungen

    EUA-Bericht: Späte Lehren aus frühen Warnungen

    Der Bericht der Europäischen Umwelt Agentur (2013) jetzt in deutscher Zusammenfassung: “Späte Lehren aus frühen Warnungen: Wissenschaft, Vorsorge, Innovation”. Im Kapitel “Neu aufgetretene Probleme” auch ein Report “Mobiltelefone und Hirntumorrisiko” von Lennart Hardell, Michael Carlberg, David Gee …

     
  • Big Data: A Paradigm Shift in Education

    Big Data: A Paradigm Shift in Education

    Peter Hensinger analyzes in umwelt – medizin – gesellschaft (3/2015) the impact of big data on the young generation. The technical revolution brings a wealth of medical and socio-political, social and psychological challenges …

     
  •  
  • Unterschätzte Gesundheitsgefahren durch Radioaktivität

    Unterschätzte Gesundheitsgefahren durch Radioaktivität

    In ihrem Bericht des Otto Hug Strahleninstituts 25/2015 legen Walter Mämpel, Sebastian Pflugbeil, Robert Schmitz und Inge Schmitz-Feuerhake aktuelle Erkenntnisse über Gesundheitsgefährdungen durch Radioaktivität am Beispiel der Radarsoldaten vor. Sie betonen dabei u.a. auch Bezüge zur jüngeren Mobilfunk-Forschung …

     
  • “Eine kollektive Sucht”

    “Eine kollektive Sucht”

    Frank Buchmeier, Stuttgarter Zeitung, 15. Dez. 2015, im Gespräch mit Peter Hensinger, Vorstand diagose:funk, über Gesundheits- und Umweltrisiken gegenwärtiger Funktechnologie und Mediennutzung …

     
  •  
 
 
 

Aktuell

  • 20 October

    Offener Brief: “sich überstürzende Entwicklung”

    In unserem aktuellen Newsletter: Offener Brief: “Dramatische, sich überstürzende Entwicklung” – Neuerscheinung: Elektrohypersensibilität – England: Mobile phone firms warned their shareholders of risks – Research: Cancer epidemiology update – Forschung: […]

     
 

Statements zur Situation

  • Wirkmechanismen der Schädigung von Mobil- und Kommunikationsfunk sind durchaus gegeben und auch vielfältig in wissenschaftlichen Experimenten nachgewiesen. Alle Mechanismen münden bevorzugt in die vermehrte Auslösung von meist schwelenden Entzündungsreaktionen

    Dr. Ulrich Warnke, Langzeitrisiken des Mobil- und Kommunikationsfunks, 2014