Post Tagged with: "Justiz"

 
  • Gegen Irrwege der Mobilfunkpolitik – für gesunden Fortschritt

    Gegen Irrwege der Mobilfunkpolitik – für gesunden Fortschritt

    ‘Digitalpakt’, ‘Intelligente Mess-Systeme’, ‘Industrie 4.0′ … Solche Schlagworte sind bekannt. Digitalisierungsideologien verbinden sich wie zwangsläufig mit intensivierter flächendeckender Ausbreitung von riskanten Funk-Technologien. Die ohnehin schon hohe Strahlenbelastung der Bevölkerung steigt weiter – im krassen Widerspruch zum Stand internationaler Risiko-Forschung, industrieunabhängiger wissenschaftlicher und ärztlicher Erkenntnis. Eine Stellungnahme der Kompetenzinitiative zur Situation …

     
  • Fortschritte der Mobilfunk-Diskussion in einem Band

    Fortschritte der Mobilfunk-Diskussion in einem Band

    Erstmals sprachen Experten im Rahmen einer öffentlichen Tagung in Würzburg am 5. April des letzten Jahres über Langzeitrisiken des Mobil- und Kommunikationsfunks. Jetzt liegen ihre wissenschaftlichen Aufsätze in einem Band versammelt vor […]

     
  •  
  • Wegweisendes Urteil?

    Wegweisendes Urteil?

    Das Bundesverwaltungsgericht hat in einem Urteil vom 10. April 2014 einen Dienstunfall wegen Strahlenschäden bei der Bundeswehr anerkannt. Bernd I. Budzinski untersucht in der Neuen Zeitschrift für Verwaltungsrecht, 1. Oktober 2014 (19/2014) die womöglich richtungsweisende juristische Bedeutung der Entscheidung für das Verständnis von Elektrosensibilität …

     
  • Außenansicht in der Mittelbayerischen Zeitung

    Außenansicht in der Mittelbayerischen Zeitung

    Die Justiz stößt die Debatten um die Strahlenbelastung neu an. Werner Thiede zeigt, dass die neuere Rechtsprechung der Mobilfunk-Diskussion wichtige Anregungen […]

     
  •  
  • Mobilfunkschäden Ansichtssache?

    Mobilfunkschäden Ansichtssache?

    Bernd Budzinski und Hans-Peter Hutter gehen in der NVwZ, 1. April 2014 (7/2014) grundsätzlichen juristischen Fragen der Auswirkungen von Mobilfunk nach. Sie sehen Behörden und Gerichte im Konflikt […]

     
  • Die Grenzwerte der 26. BlmSchV

    Die Grenzwerte der 26. BlmSchV

    Klaus Buchner und Martin Schwab beschreiben in der Zeitschrift für Umweltrecht 4/2013 die rückständige Grenzwertregelung in der 26. BlmSchV. […]

     
  •  
  • Warten auf die „lex Mobilfunk“

    Warten auf die „lex Mobilfunk“

    Bernd I. Budzinski erörtertin der NVwZ, 15. Oktober 2011 (19/2011) juristische Fragen der sog. Indoor-Versorgung mit Funk und entsprechender Strahlenbelastung […]

     
 
 
 

Aktuell

  • 20 February

    Unbekannte Dokumente: Verschwiegene Umweltrisiken

    In unserem aktuellen Newsletter: Unbekannte Dokumente: Verschwiegene Umweltrisken – Research: Non-Ionizing Radiation and Pregnant Women – Bildungsdiskussion: Kinder im Stress – WLAN in jedem Schulzimmer? – Funkwasserzähler in Bayern: Für […]

     
 

Statements zur Situation

  • Die Effekte elektromagnetischer Felder aus technischen Anlagen und Geräten auf Mensch und Umwelt sind noch nicht abschließend bekannt und erklärbar. Doch der Wissensstand reicht längst aus, um Forderungen zu erheben, die sicherstellen, dass die Funktionen in lebenden Systemen möglichst nicht dadurch beeinflusst oder gar gestört werden

    Prof. Dr. Wilfried Kühling, Langzeitrisiken des Mobil- und Kommunikationsfunks, 2014