Post Tagged with: "Klaus Buchner"

 
  • Diktatur der Märkte

    Diktatur der Märkte

    Insider-Informationen aus erster Hand. Klaus Buchner, Mitglied des Europaparlaments, legt soeben ein neues Buch zur schwierigen internationalen Situation in Politik und Gesellschaft vor und weist Wege aus der Krise: Diktatur der Märkte. Aufbruch in die sozio-ökologische Wende (Tectum-Verlag). “Warum dieses Buch?” – Klaus Buchner: “Dieses Buch will die Hintergründe der doch gravierenden Situation, in der wir uns befinden, aufzeigen …”

     
  • Die bisherige Mobilfunk-Politik ist nicht zukunftsfähig

    Die bisherige Mobilfunk-Politik ist nicht zukunftsfähig

    In einem Grundsatzbeitrag in umwelt-medizin-gesellschaft 3 / 2018 gehen Mario Babilon, Klaus Buchner, Peter Ludwig und Karl Richter Fehlentwicklungen und Herausforderungen der gegenwärtigen Mobilfunk-Politik nach. “Die Notwendigkeit allgegenwärtiger Funknetze ist zur politischen Ideologie geworden, deren Wirkungen kaum noch hinterfragt werden” …

     
  •  
  • Gegen Irrwege der Mobilfunkpolitik – für Fortschritte im Strahlenschutz

    Gegen Irrwege der Mobilfunkpolitik – für Fortschritte im Strahlenschutz

    Sorglos werden Funktechniken und ihre inzwischen zahllosen Anwendungen als Zukunftstechnologien vermarktet, auch und gerade im Horizont einer umfassend geplanten gesellschaftlichen Digitalisierung. Die Schrift der Kompetenzinitiative, die von 18 Organisationen des Gesundheits- und Umweltschutzes mit getragen wird, macht mobilfunkpolitische Fehlentwicklungen deutlich und fordert ein, was längst überfällig ist: Fortschritte im Strahlenschutz …

     
  • Prof. Dr. rer. nat. Klaus Buchner

    Prof. Dr. rer. nat. Klaus Buchner

    Er arbeitete an der TU München, am Max-Planck-Institut für Physik in München unter dem damaligen Direktor Prof. Heisenberg und in Kyoto / Japan am Institut von Prof. Yukawa, dem Entdecker […]

     
  •  
  • Krank durch elektromagnetische Felder

    Krank durch elektromagnetische Felder

    Dr. med. Angelika Bischoff berichtet in MMF-Fortschritte der Medizin (2015/5) über Ergebnisse der MEDIZIN 2015, Sektion Umweltmedizin …

     
  • Reduzierte Fruchtbarkeit und vermehrte Missbildungen unter Mobilfunkstrahlung

    Reduzierte Fruchtbarkeit und vermehrte Missbildungen unter Mobilfunkstrahlung

    Klaus Buchner, Horst Eger und Josef Hopper belegen in ihrer Dokumentation (umwelt-medizin-gesellschaft 3/2014) aus einem landwirtschaftlichen Nutzbetrieb Schädigungen von Schweinezucht unter Strahlenbelastung …

     
  •  
  • Unser Land unterm Hammer

    Unser Land unterm Hammer

    Klaus Buchner, seit Mai 2014 Mitglied des Europaparlaments, gibt Einblicke in Machtverhältnisse und Kräftekonstellationen in unserem Land …

     
  • Bekenntnis zu Europa

    Bekenntnis zu Europa

    Klaus Buchner, Monika Frielinghaus, Claus Scheingraber und Birgit Stöcker zeigen in ihrem Bericht über den EU-Reformvertrag von Lissabon, wo Schwerpunkte liegen, die dringend eines kritischen Kommentars bedürfen …

     
  •  
 
 
 

Aktuell

  • 20 February

    5G – Europa ignoriert mögliches Krebsrisiko

    In unserem aktuellen Newsletter: 5G-Debatte: Europa ignoriert mögliches Krebsrisiko – Interview: Gesundheitsgefahr durch 5G? – France: La 5G risquée pour la santé? – Forschung: Verdoppelung der Häufigkeit von Glioblastomen in […]

     
 

Statements zur Situation

  • Wer heute noch versucht, mit einer längst veralteten und überholten Methodologie und jeden wissenschaftlichen Fortschritt, z. B. in der Quantenphysik oder Quantenmedizin, ignorierend die Lebensprozesse der untrennbaren bio-psycho-sozialen Wesenseinheit des Menschen zu ‚erforschen’ und solche Fachrichtungen wie die Neuropsycho-Physiologie, Neuropsychoimmunologie oder -hormonologie nicht zu kennen scheint, kann sich nicht Wissenschaftler nennen. Er verletzt die wissenschaftliche Sorgfaltspflicht und handelt verantwortungslos gegenüber den Menschen, den Leidenden, den Kranken, den Gesunden, den Kindern, den Schwangeren und somit gegenüber dem werdenden Leben …

    Prof. Dr. Karl Hecht, Neurophysiologe, Umweltmediziner, Schlafforscher beim 1. Bamberger Mobilfunksymposium am 29. 01.2005