Post Tagged with: "Peter Ludwig"

 
  • Naturwissenschaft und Philosophie im Dialog

    Naturwissenschaft und Philosophie im Dialog

    Es ist heutzutage eher die Ausnahme als die Regel, dass sich Naturwissenschaftler zu universellen Fragen menschlicher Grundorientierung, Welt- und Selbsterfahrung äußern. Der renommierte Biowissenschaftler Ulrich Warnke legt jetzt ein neues Buch vor: Die Öffnung des 3. Auges. Quantenphilosophie unseres Jenseits-Moduls, Scorpio Verlag 2017 …

     
  • “Gesundheitsrisiken des Mobil- und Kommunikationsfunks sind wahrscheinlich”

    “Gesundheitsrisiken des Mobil- und Kommunikationsfunks sind wahrscheinlich”

    “Die Verantwortlichen in Deutschland scheinen sich abzuriegeln von internationalen Entwicklungen in Forschung und Wissenschaft zur Mobilfunk-Frage. Es ist ärgerlich.” Ein Interview mit dem Biowissenschaftler Ulrich Warnke zur gegenwärtigen Forschungslage zu Beginn des neuen Jahres 2017 …

     
  •  
  • Karl Richter wird Achtzig – Karl Richter Turns Eighty

    Karl Richter wird Achtzig – Karl Richter Turns Eighty

    Karl Richter, Literaturwissenschaftler und Vorstand der Kompetenzinitiative, wird Achtzig. – From 1973 to 2002, he was professor for New German Philology and Literary Studies at Saarland University. In 2001, he was awarded the Golden Medal of the Goethe Society. Since 2007, he has been cofounder and president of the Competence Initiative …

     
  • Trilogie des mutigen Engagements

    Trilogie des mutigen Engagements

    Es gibt inzwischen zahlreiche Publikationen zur sog. Digitalen Revolution, auch immer mehr kritische. Seltener jedoch sind Stimmen zu hören, die bei aller Auseinandersetzung auch ganzheitliche Betrachtungsweisen der rasanten Veränderungen unserer […]

     
  •  
  • Dr. phil. Peter Ludwig

    Dr. phil. Peter Ludwig

    Geschäftsstelle der Initiative – Literatur- und Kulturwissenschaftler mit Forschungen und Publikationen zur Literatur‐ und Wissenschaftsgeschichte der Moderne. Seine Arbeitsschwerpunkte: Themenfelder und Fragestellungen in Grenzbereichen von Naturwissenschaft, Medizin, Technik und Kulturwissenschaft; interdisziplinäre […]

     
 
 
 

Aktuell

  • 20 February

    Unbekannte Dokumente: Verschwiegene Umweltrisiken

    In unserem aktuellen Newsletter: Unbekannte Dokumente: Verschwiegene Umweltrisken – Research: Non-Ionizing Radiation and Pregnant Women – Bildungsdiskussion: Kinder im Stress – WLAN in jedem Schulzimmer? – Funkwasserzähler in Bayern: Für […]

     
 

Statements zur Situation

  • In wissenschaftlichen und politischen Diskussionen über Elektrosensibilität wird regelmäßig das Argument benutzt, Elektrosensibilität könne nicht ernsthaft anerkannt werden, weil Wirkmechanismen athermischer elektromagnetischer Wellen bei Lebewesen nicht bekannt seien. Mit dieser Begründung werden die Symptome Elektrosensibler als psychopathologische Phänomene bezeichnet. Dabei liegen ausreichende Erkenntnisse darüber vor, auf welche Weise niederfrequent gepulste Hochfrequenz sich in Lebewesen auswirkt …

    Dr. Karl Braun-von Gladiß, Langzeitrisiken des Mobil- und Kommunikationsfunks, 2014