Post Tagged with: "Risiken"

 
  • ATHEM-2: Gesundheitsrisiken erneut bestätigt

    ATHEM-2: Gesundheitsrisiken erneut bestätigt

    Das ATHEM-2 Forschungsprojekt zur “Untersuchung athermischer Wirkungen elektromagnetischer Felder im Mobilfunkbereich”, soeben im August 2016 veröffentlicht, bestätigt eine Vielzahl an Vorläufer-Studien, die auf Gesundheitsrisiken der steigenden Strahlenbelastung hinweisen. Das Projekt der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt (AUVA) gemeinsam mit der Medizinischen Universität Wien (Koordination: Wilhelm Mosgöller) und Seibersdorf Laboratories GmbH konzentriert sich auf mögliche kognitive Beeinträchtigungen und Gentoxizität …

     
  • Neue EU-Richtlinie zum EMF Arbeitnehmerschutz enttäuscht

    Neue EU-Richtlinie zum EMF Arbeitnehmerschutz enttäuscht

    Zum 1. Juli 2016 sollte die neue EU-Richtlinie zum EMF Arbeitnehmerschutz in Kraft treten. Christine Aschermann kommentiert die Bestimmungen aus ärztlicher Sicht. Die Richtlinie bleibt hinter gesundheitspolitischen Anforderungen weit zurück …

     
  •  
  • Bäume in Bamberg

    Bäume in Bamberg

    In einer (wohl einzigartigen) Langzeit-Foto-Dokumentation berichtet Cornelia Waldmann-Selsam von strahlenbelasteten Bäumen in Bamberg. Ihre Auswahl-Doku gibt 60 Beispiele von über 600 beobachteten Bäumen im Zeitraum zwischen 2006 und 2016. Schädigungen durch Mobilfunkstrahlung werden sichtbar …

     
  • Thank You For Calling in Österreich

    Thank You For Calling in Österreich

    Die neue aufsehenerregende Kino-Doku THANK YOU FOR CALLING des bekannten Wissenschaftsjournalisten Klaus Scheidsteger wird in Österreich kontrovers diskutiert. Verschwörungstheorie oder Realität? Klaus Scheidsteger: “Es gibt viele Gründe, die Forscher arbeiten zu lassen …”

     
  •  
  • Big Data: A Paradigm Shift in Education

    Big Data: A Paradigm Shift in Education

    Peter Hensinger analyzes in umwelt – medizin – gesellschaft (3/2015) the impact of big data on the young generation. The technical revolution brings a wealth of medical and socio-political, social and psychological challenges …

     
  • “Eine kollektive Sucht”

    “Eine kollektive Sucht”

    Frank Buchmeier, Stuttgarter Zeitung, 15. Dez. 2015, im Gespräch mit Peter Hensinger, Vorstand diagose:funk, über Gesundheits- und Umweltrisiken gegenwärtiger Funktechnologie und Mediennutzung …

     
  •  
  • SCENIHR von Wirtschaftsinteressen beeinflusst?

    SCENIHR von Wirtschaftsinteressen beeinflusst?

    Wissenschaftliche Beratung und wirtschaftliche Interessen auf europäischer Ebene: Insbesondere SCENIHR gerät immer wieder in die Kritik. Aktuelle Informationen und Hintergründe zur Opinion vom 27. Januar 2015….

     
  • Fortschritte der Mobilfunk-Diskussion in einem Band

    Fortschritte der Mobilfunk-Diskussion in einem Band

    Erstmals sprachen Experten im Rahmen einer öffentlichen Tagung in Würzburg am 5. April des letzten Jahres über Langzeitrisiken des Mobil- und Kommunikationsfunks. Jetzt liegen ihre wissenschaftlichen Aufsätze in einem Band versammelt vor […]

     
  •  
  • Krank durch elektromagnetische Felder

    Krank durch elektromagnetische Felder

    Dr. med. Angelika Bischoff berichtet in MMF-Fortschritte der Medizin (2015/5) über Ergebnisse der MEDIZIN 2015, Sektion Umweltmedizin …

     
  • Grün-Rotes Fachgespräch zu Risiken des Mobilfunks

    Grün-Rotes Fachgespräch zu Risiken des Mobilfunks

    Die Regierungsfraktionen des baden-württembergischen Landtags beriefen im letzten Jahr eine Expertenrunde, um über die gesundheits- und umweltspezifischen Risiken des Mobilfunks zu beraten. Nun liegt die von Thomas Marwein (Bündnis 90 / Die Grünen) und Hidir Gürakar (SPD) herausgegebene Dokumentation vor …

     
  •  
 
 
 

Aktuell

  • 20 December

    Neuerscheinung: Für Fortschritte im Strahlenschutz

    In unserem aktuellen Newsletter: Neuerscheinung: Gegen Irrwege der Mobilfunkpolitik – für Fortschritte im Strahlenschutz. 19 Organisationen des Gesundheits- und Umweltschutzes zur Situation – 5G in U.S.A.: Economic interests trumped scientific […]

     
 

Statements zur Situation

  • Wirkmechanismen der Schädigung von Mobil- und Kommunikationsfunk sind durchaus gegeben und auch vielfältig in wissenschaftlichen Experimenten nachgewiesen. Alle Mechanismen münden bevorzugt in die vermehrte Auslösung von meist schwelenden Entzündungsreaktionen

    Dr. Ulrich Warnke, Langzeitrisiken des Mobil- und Kommunikationsfunks, 2014