Post Tagged with: "Risiken"

 
  • “Eine kollektive Sucht”

    “Eine kollektive Sucht”

    Frank Buchmeier, Stuttgarter Zeitung, 15. Dez. 2015, im Gespräch mit Peter Hensinger, Vorstand diagose:funk, über Gesundheits- und Umweltrisiken gegenwärtiger Funktechnologie und Mediennutzung …

     
  • SCENIHR von Wirtschaftsinteressen beeinflusst?

    SCENIHR von Wirtschaftsinteressen beeinflusst?

    Wissenschaftliche Beratung und wirtschaftliche Interessen auf europäischer Ebene: Insbesondere SCENIHR gerät immer wieder in die Kritik. Aktuelle Informationen und Hintergründe zur Opinion vom 27. Januar 2015….

     
  •  
  • Fortschritte der Mobilfunk-Diskussion in einem Band

    Fortschritte der Mobilfunk-Diskussion in einem Band

    Erstmals sprachen Experten im Rahmen einer öffentlichen Tagung in Würzburg am 5. April des letzten Jahres über Langzeitrisiken des Mobil- und Kommunikationsfunks. Jetzt liegen ihre wissenschaftlichen Aufsätze in einem Band versammelt vor […]

     
  • Krank durch elektromagnetische Felder

    Krank durch elektromagnetische Felder

    Dr. med. Angelika Bischoff berichtet in MMF-Fortschritte der Medizin (2015/5) über Ergebnisse der MEDIZIN 2015, Sektion Umweltmedizin …

     
  •  
  • Grün-Rotes Fachgespräch zu Risiken des Mobilfunks

    Grün-Rotes Fachgespräch zu Risiken des Mobilfunks

    Die Regierungsfraktionen des baden-württembergischen Landtags beriefen im letzten Jahr eine Expertenrunde, um über die gesundheits- und umweltspezifischen Risiken des Mobilfunks zu beraten. Nun liegt die von Thomas Marwein (Bündnis 90 / Die Grünen) und Hidir Gürakar (SPD) herausgegebene Dokumentation vor …

     
  • Superwanze Smartphone

    Superwanze Smartphone

    In seinem Vortrag auf dem Jugendaktionskongress des BUND in Stuttgart am 26. Okt 2014 geht Peter Hensinger drängenden Fragen heutiger Kindheit und Jugend nach. Konsumfixiertheit, Datenfallen, soziale und psychische Degenerationsgefährdungen, Gesundheitsschädigung durch Dauerfunken und Strahlenbelastung rund um die Uhr (…)

     
  •  
  • Risiken der Sozialisation von Kindern und Jugendlichen durch digitale Medien

    Risiken der Sozialisation von Kindern und Jugendlichen durch digitale Medien

    Peter Hensinger zeigt in umwelt-medizin-gesellschaft 3/2014, wie tiefgreifend digitale Medien unsere Gesellschaft beeinflussen und spricht besonders mit Blick auf die jüngere Generation von einer Digitalisierung des Natürlichen …

     
  • Kapstadt: Report BioEM2014

    Kapstadt: Report BioEM2014

    In seinem kritischen Bericht von der Kapstadter Konferenz (8. – 13. Juni 2014) informiert Dariusz Leszczynski über neue Ergebnisse und Diskussionen in der internationalen Grundlagenforschung […]

     
  •  
  • UMID diskutiert: Nachdenken über Handys und Fruchtbarkeit

    UMID diskutiert: Nachdenken über Handys und Fruchtbarkeit

    Blanka Pophof diskutiert im “Umwelt und Mensch – Informationsdienst” (UMID, Dez 2013) wichtige Ergebnisse und Fragen der Fertilitätsbeeinträchtigung durch Strahlenbelastung […]

     
  • Bioinitiative 2012: Grenzwerte veraltet und untauglich

    Bioinitiative 2012: Grenzwerte veraltet und untauglich

    Nach dem ersten BioInitiative-Bericht 2007 setzen zahlreiche international ausgewiesene Wissenschaftler im zweiten Bioinitiative-Bericht 2012 die Dokumentation des Forschungsstandes fort […]

     
  •  
 
 
 

Aktuell

  • 20 August

    Impacts on wildlife

    In unserem aktuellen Newsletter: Research:The impacts of artificial Electromagnetic Radiation on wildlife (flora and fauna) – Wien: Symposium zu neuen Wireless- und Handy-Technologien – Schweiz: Krank durch Elektrosmog – Research: […]

     
 

Statements zur Situation

  • In wissenschaftlichen und politischen Diskussionen über Elektrosensibilität wird regelmäßig das Argument benutzt, Elektrosensibilität könne nicht ernsthaft anerkannt werden, weil Wirkmechanismen athermischer elektromagnetischer Wellen bei Lebewesen nicht bekannt seien. Mit dieser Begründung werden die Symptome Elektrosensibler als psychopathologische Phänomene bezeichnet. Dabei liegen ausreichende Erkenntnisse darüber vor, auf welche Weise niederfrequent gepulste Hochfrequenz sich in Lebewesen auswirkt …

    Dr. Karl Braun-von Gladiß, Langzeitrisiken des Mobil- und Kommunikationsfunks, 2014