Post Tagged with: "Strahlenbelastung"

 
  • New study findings confirm risks of nonionizing radiation

    New study findings confirm risks of nonionizing radiation

    Peter Hensinger and Isabel Wilke report in umwelt-medizin-gesellschaft 3/2016 about new research results. The article documents the latest study findings regarding the endpoints of genotoxicity, fertility, blood-brain barrier, cardiac functions, cognition, and behavior …

     
  • Beobachtungsleitfaden: Baumschäden durch Mobilfunkstrahlung

    Beobachtungsleitfaden: Baumschäden durch Mobilfunkstrahlung

    Soeben ist von Diplom-Forstwirt Helmut Breunig ein Beobachtungsleitfaden in Bezug auf Baumschäden durch Mobilfunkstrahlung erschienen. Ein praktischer Ratgeber, der zu Beobachtungen in der eigenen Lebensumwelt motiviert …

     
  •  
  • “Gesundheitsrisiken des Mobil- und Kommunikationsfunks sind wahrscheinlich”

    “Gesundheitsrisiken des Mobil- und Kommunikationsfunks sind wahrscheinlich”

    “Die Verantwortlichen in Deutschland scheinen sich abzuriegeln von internationalen Entwicklungen in Forschung und Wissenschaft zur Mobilfunk-Frage. Es ist ärgerlich.” Ein Interview mit dem Biowissenschaftler Ulrich Warnke zur gegenwärtigen Forschungslage zu Beginn des neuen Jahres 2017 …

     
  • Unterschätzte Gesundheitsgefahren durch Radioaktivität

    Unterschätzte Gesundheitsgefahren durch Radioaktivität

    In ihrem Bericht des Otto Hug Strahleninstituts 25/2015 legen Walter Mämpel, Sebastian Pflugbeil, Robert Schmitz und Inge Schmitz-Feuerhake aktuelle Erkenntnisse über Gesundheitsgefährdungen durch Radioaktivität am Beispiel der Radarsoldaten vor. Sie betonen dabei u.a. auch Bezüge zur jüngeren Mobilfunk-Forschung …

     
  •  
  • Ist die Unterteilung in ionisierende und nichtionisierende Strahlung noch aktuell?

    Ist die Unterteilung in ionisierende und nichtionisierende Strahlung noch aktuell?

    In seinem Forschungsbericht setzt Karl Hecht neue Impulse in der Strahlenschutzdiskussion. Auf der Basis eines aktuellen Erkenntnisstands gibt er einen auch für Laien verständlichen Überblick zur Situation …

     
  • “Bedenklicher Massenwahn”

    “Bedenklicher Massenwahn”

    Antje Schweinfurth bespricht in der Bayerischen Staatszeitung, 25. Sept 2015, das neue vielbeachtete Buch “Digitaler Turmbau zu Babel” des evangelischen Theologen Werner Thiede. “Der Theologe … warnt in seinem neuen Buch vor dem blinden Glauben an die Digitalisierung … Mit ihm möchte er einen Weckruf in die Gesellschaft und namentlich auch in die Kirchen versuchen. Er vergleicht die digitale Revolution mit einem ‘regelrechten Massenwahn'” …

     
  •  
  • Superwanze Smartphone

    Superwanze Smartphone

    In seinem Vortrag auf dem Jugendaktionskongress des BUND in Stuttgart am 26. Okt 2014 geht Peter Hensinger drängenden Fragen heutiger Kindheit und Jugend nach. Konsumfixiertheit, Datenfallen, soziale und psychische Degenerationsgefährdungen, Gesundheitsschädigung durch Dauerfunken und Strahlenbelastung rund um die Uhr (…)

     
  • Kardiovaskuläre Erkrankungen

    Kardiovaskuläre Erkrankungen

    Lebrecht von Klitzing untersucht (umwelt·medizin·gesellschaft 1/2014) u.a. die kritische Situation, wenn bei einer gesundheitlichen Vorbelastung mit der allgemein gegebenen Strahlen-Langzeitexposition kardiovaskuläre Dysfunktionen auftreten […]

     
  •  
  • UMID diskutiert: Nachdenken über Handys und Fruchtbarkeit

    UMID diskutiert: Nachdenken über Handys und Fruchtbarkeit

    Blanka Pophof diskutiert im “Umwelt und Mensch – Informationsdienst” (UMID, Dez 2013) wichtige Ergebnisse und Fragen der Fertilitätsbeeinträchtigung durch Strahlenbelastung […]

     
  • Verbrennungsartige Hautveränderungen

    Verbrennungsartige Hautveränderungen

    Christine Aschermann berichtet über einen Patienten, bei dem sich bei vorbestehender Chemikaliensensibilität eine ausgeprägte Elektrosensibilität entwickelt hat (umwelt·medizin·gesellschaft 2/2011). Beunruhigend vor allem: die ungewöhnlichen Hautreaktionen […]

     
  •  
 
 
 

Aktuell

  • 15 September

    Forschung: Risikogruppe Kinder und Jugendliche

    In unserem aktuellen Newsletter: Forschung: Risikogruppe Kinder und Jugendliche – Media: Wi-Fi safe for our kids? – Neuer Brennpunkt: Handystrahlung und Gehirntumore – Research: New studies confirm risks – Medien: […]

     
 

Statements zur Situation

  • Wer heute noch versucht, mit einer längst veralteten und überholten Methodologie und jeden wissenschaftlichen Fortschritt, z. B. in der Quantenphysik oder Quantenmedizin, ignorierend die Lebensprozesse der untrennbaren bio-psycho-sozialen Wesenseinheit des Menschen zu ‚erforschen’ und solche Fachrichtungen wie die Neuropsycho-Physiologie, Neuropsychoimmunologie oder -hormonologie nicht zu kennen scheint, kann sich nicht Wissenschaftler nennen. Er verletzt die wissenschaftliche Sorgfaltspflicht und handelt verantwortungslos gegenüber den Menschen, den Leidenden, den Kranken, den Gesunden, den Kindern, den Schwangeren und somit gegenüber dem werdenden Leben …

    Prof. Dr. Karl Hecht, Neurophysiologe, Umweltmediziner, Schlafforscher beim 1. Bamberger Mobilfunksymposium am 29. 01.2005